hier & jetzt | was passiert? | leben und lügen | gedruckt | lesen! | alles mögliche | dann mal schauen | andere sprechen | brief
   
Alle Folgen:
viel zu taktlos
 

Folge 12: viel zu taktlos

Bruno streitet mit Terry, weil dieser behauptet hat, nur er als Sänger dürfe Interviews für Blam! geben. Zwar weist Marina darauf hin, daß sowieso niemand Interviews mit Blam! führen möchte, aber Bruno ist trotzdem beleidigt; er »wirft das Handtuch« und steigt aus, um eine Solokarriere zu starten. Das trifft sich gut, denn Bleistein sucht für den neuen Hit »Feuermann« einen Sänger, da sich Hiebert als untauglich für diese Rolle erwiesen hat. Als Blam! Brunos Abschiedsbrief erhalten, suchen sie einen neuen Schlagzeuger, doch unter den Probe-Kandidaten ist keiner, der paßt. Derweil hat Hiebert seine liebe Not mit Bruno, der zwar Solist sein möchte, jedoch nicht als Sänger, sondern als Schlagzeuger. Schließlich singt er doch. Bleistein ist von der Präsentation angetan und möchte Bruno zu einem richtigen »Produkt« formen. Das lehnt dieser wiederum ab. Terry hat inzwischen beschlossen, es mit einem Metronom anstelle eines Drummers zu versuchen, aber auch das haut nicht hin. Da kehrt Bruno zurück (verfolgt von Hiebert und seinen Background-Sängerinnen), ißt das Metronom auf, und alles ist wieder gut.

TRIVIA: Das Metronom, das Bruno in seine Semmel steckt und salzt und pfeffert, ist das echte. Nach dem Schnitt, als er in die Semmel beißt, ist es jedoch aus Marzipan, mit einem Zeiger aus Lakritz.


e-mail:michael sailer | impressum | © Michael Sailer