hier & jetzt | was passiert? | leben und lügen | gedruckt | lesen! | alles mögliche | dann mal schauen | andere sprechen | brief
 
Mehr Bücher

Neu erschienen (heißt: vor nicht allzu langer Zeit oder in allernächster Zeit):

DER SAUBERE HERR RUDOLF (Oktober Verlag, 1 CD) --- von Jürgen Roth zusammengestellter Mitschnitt der Gedenklesung für Michael Rudolf am 18. Oktober 2008 im Schlachthof in Kassel. AUßer mir dabei: F.W. Bernstein, Thomas Gsella, Gerhard Henschel, Michael Ringel, Jürgen Roth, Kay Sokolowsky, Ralf Sotscheck, TOM und Horst Tomayer. Bestellen: Der saubere Herr Rudolf: Live-Lese-CD

WEIHNACHTEN BLEIBT WEIHNACHTEN (dtv, 208 Seiten, 8,95 Euro) --- Ein von Brigitta Rambeck herausgegebener Sammelband zum Weihnachtsfest 2009 mit Geschichten von Friedrich Ani, Maria Peschek, Fridolin Schley, Ulrike Draesner, Franz Kotteder, Barbara Bronnen, Robert Hültner, Asta Scheib, Sarah Hakenberg, Chrstine Grän u. v. a. sowie Photos von Volker Derlath und Zeichnungen von Johannes Mayrhofer. Von mir ist die Geschichte "Stille Nacht" aus der Reihe "Schwabinger Krawall" enthalten. Bestellen: Weihnachten bleibt Weihnachten

STERNSTUNDEN DER WAHRHEIT (Oktober, 444 Seiten, 15,90 Euro) --- Zum 18. Geburtstag der "Wahrheit" auf der letzten Seite der taz im April 2009 erschienen: ein Sammelband mit der von Herausgeber Michael Ringel geringfügig bearbeiteten (und ins Reformdeutsche übersetzten) "Schwabinger Krawall"-Folge "Zeltuntergang" (hier unter dem Titel "Das Wiesnrad") und ungeheuer vielen schönen Geschichten, u. a. von Silke Burmester, Horst Tomayer, F. W. Bernstein, Pia Frankenberg, Eckhard Henscheid, Wladimir Kaminer, Ilke S. Prick, Corinna Stegemann, Dietrich zur Nedden, Jenni Zylka, Thomas Gsella, Kay Sokolowsky, Fritz Tietz, Ralf Sotscheck, Jürgen Roth, Michael Rudolf, Albert Hefele, Michael Quasthoff, Kathrin Passig, Gerhard Henschel, Mathias Bröckers, Carola Rönneburg, Mark-Stefan Tietze sowie von Michael Ringel selbst. Bestellen: Sternstunden der Wahrheit

DAS MÜNCHNER KNEIPENBUCH. Münchner Autoren und ihre Kneipen (Berliner Taschenbuch Verlag, 176 Seiten, 9,95 Euro) --- Nach zweijährigem Warten im April 2009 doch noch erschienen: eine Anthologie, herausgegeben von Björn Kuhligk und Tom Schulz, mit Beiträgen von Fridolin Schley, Jaromir Konecny, Georg M. Oswald, Thomas von Steinäcker, Karl Bruckmaier, Norbert Niemann, Keto von Waberer, Hans Pleschinski, Thomas Meinecke, Thomas Glatz, Ralf Bönt und anderen. Von mir ist der Beitrag zum Jennerwein. Bestellen: Das Münchner Kneipenbuch: Münchner Autoren und ihre Kneipen

SCHWABINGER KRAWALL ZWEI. Neue irrwitzige Geschichten aus der Münchner Vorstadt (Lagrev, 160 Seiten, 10 Euro) --- Und schon ist der zweite Band da - offiziell am 21. September 2008. Einige Ausschnitte (die sich nicht alle im Buch wiederfinden, wo dafür noch ganz andere Folgen drinstehen) kann man's hier probelesen, und bestellen hier: Schwabinger Krawall zwei: Neue irrwitzige Geschichten aus der Münchner Vorstadt Oder, wie schon den ersten Band, direkt vom Autor kaufen und sich signieren lassen: Jeden Sonntag ab 20 Uhr bei den Schwabinger Schaumschlägern im Vereinsheim (Occamstraße 8 in Schwabing).

DER MANN MIT DEN NEUNHUNDERTNEUNUNDNEUNZIG GESICHTERN (Weißer Stein im Oktober Verlag, 608 Seiten, 24 Euro) --- Ein wunderschönes Buch aus traurigem Anlaß: Im Februar 2007 nahm sich unser Freund und Kollege Michael Rudolf das Leben, das Buch sollte zu seinem ersten Todestag erscheinen, wurde jedoch erst im Juli 2008 fertig. Enthalten sind viele seiner großartigen Texte sowie Erinnerungen, Widmungen, Geschichten an/über ihn und mit ihm und viele Bilder aus seinem Leben. Von Jürgen Roth herausgegeben, enthält das Buch Texte von Michael Ringel, Pia Büttner, Gerhard Henschel, F. W. Bernstein, Fanny Müller, Wiglaf Droste, Edo Reents, Marit Hofmann, Ralf Sotscheck, Martin Büsser, Horst Tomayer, Oliver Maria Schmitt, Rayk Wieland, Michael Tetzlaff, Peter Köhler, Kay Sokolowsky, mir und vielen anderen. Hier bestellen: Der Mann mit den neunhundertneunundneunzig Gesichtern: In Gedenken an Michael Rudolf

SCHWABINGER KRAWALL. Irrwitzige Geschichten aus der Münchner Vorstadt (Lagrev, 160 Seiten, 10 Euro) --- Lange hat's gedauert, dafür ist die Freude hoffentlich um so größer, daß das Buch (als, versprochen, erster von vielen Bänden) am 16. Dezember 2007 erscheint. In Ausschnitten (die sich nicht alle im Buch wiederfinden, wo dafür noch ganz andere Folgen drinstehen) kann man's hier probelesen, und bestellen hier: Schwabinger Krawall: Irrwitzige Geschichten aus der Münchner Vorstadt Oder direkt vom Autor kaufen und sich signieren lassen: Jeden Sonntag ab 20 Uhr im Vereinsheim (Occamstraße 8 in Schwabing).

DER UNTERGANG DES LABERLANDES. Belästigungen 101-166
(Serie Schatten, ISBN 3-8334-2803-1) --- Der vierte Band mit Folgen meiner Hauptkolumne sowie etlichen anderen und bislang nie veröffentlichten Texten (u. a. einem Einpersonenstück) ist am 1. Juli 2005 erschienen. Ausschnitte kann man hier lesen, und bestellen kann man das Buch ebenfalls: Der Untergang des Laberlandes: Belästigungen 101 - 166 Oder einfach kaufen: vorläufig in der Münchner Autorenbuchhandlung (Wilhelmstraße) und im Jennerwein am Tresen.

BELÄSTIGUNGEN. Kolumnen und Satiren (Edition BOD, ISBN 3-8334-3361-2) --- erschienen im August 2005 in der Reihe "Buch des Monats" - die 198 Seiten enthalten eine Auswahl von Texten aus den vier "Belästigungen"-Bänden sowie eine bislang nicht in Buchform erschienene Folge, eine Reportage und zwei Geschichten aus der Reihe "Schwabinger Krawall". Das Buch sollte in jeder guten Buchhandlung vorrätig sein und läßt sich, falls nicht, über die diversen Internet-Händler bestellen (wie die anderen Bücher übrigens auch). Bestellen: Belästigungen: Kolumnen und Satiren

BALLHUNGER. Vom Mythos des brasilianischen Fußballs (Verlag Die Werkstatt, ISBN 3-8953-3499-5) --- Das Ende Oktober 2005 erschienene umfassende Werk von Jürgen Roth und Gerd Fischer enthält einen Beitrag von mir über Rodrigo Costa. Hier bestellen: Ballhunger. Vom Mythos des brasilianischen Fußballs

DEEP PURPLE. Die Geschichte einer Band (Hannibal, ISBN 3-854-45251-9) --- von Jürgen Roth und Michael Sailer (mit einigen Gastbeiträgen). Ist etwas mehr als bloß eine Band-Biographie (und auch insgesamt etwas mehr geworden) ... Inzwischen ist die zweite, enorm erweiterte Auflage erschienen. Und hier ist die (leider nicht mehr ganz aktuelle) Seite dazu. Hier kann man das Buch bestellen: Deep Purple: Die Geschichte einer Band

Das Küken, die Maus und das Bier (Edition Moderne, ISBN 3-809-3641-4) -- Das höchst erquickliche und sprudellustige Sammelwerk von Steffen Haas und Gunter Hansen durfte ich mit einem kleinen Nachwort versehen. Hier bestellen: Das Küken, die Maus und das Bier

SOUNDTRACK EINES SOMMERS (Herder Spektrum, ISBN 3-451-07040-5) --- Ursprünglich herausgegeben von Frank Schäfer, nach Differenzen wegen eines Beitrages hat sich das geändert. Das Buch ist im Mai 2005 erschienen und enthält einen Beitrag von mir über den Sommer 1978, ein Mädchen und ein ganz besonders schlimmes Stück Erinnerungsmusik. Kann man ebenfalls bestellen (aber nicht bei mir). Die Urversion des Textes steht hier. Bestellen kann man das Buch hier: Soundtrack eines Sommers. Wie Popsongs unser Leben retteten

BEST OF ÖDE ORTE (Reclam Leipzig, ISBN 3-379-20116-2) --- Das schönste, schlimmste und beste aus drei Öde-Orte-Bänden. Ist im Frühjahr 2005 erschienen und enthält meinen Beitrag über Füssen sowie die Reportage des Frankenbierwandererkollektivs über Drügendorf. Bestellen: Best of Öde Orte. Ausgewählte Städteverrisse


e-mail: Michael Sailer | impressum | © Michael Sailer